Bläserklasse

NÄCHSTER TERMIN:

Infoveranstaltung verpasst?
Kein Problem, die Anmeldefrist läuft noch!

Du weißt nicht welches Instrument zu dir passt?
Auch kein Problem, probiere es einfach aus am

28.05.2022 – 15 Uhr: Schnuppertag
im Gemeindehaus

Schnuppertag auch verpasst?
Immer noch kein Problem, melde dich einfach bei uns!


Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahre, Anfänger

Start: September 2022

Leitung: Franziska Aumüller

 

Was ist eine Bläserklasse?

Eine Bläserklasse ist eine musikalische Grundausbildung, bestehend aus einer wöchentlichen Orchesterprobe und instrumentenbezogenem Registerunterricht.
Sie ist auf zwei Schuljahre angelegt, in denen Schülerinnen und Schüler zeitgleich beginnen, ein Orchesterinstrument zu erlernen. Das Gemeinschaftserleben, Selbsterfahrung und Kommunikation stehen im Mittelpunkt des pädagogischen Konzepts einer Bläserklasse.

 

Besonderheiten einer Bläserklasse

  • gemeinsames Lernen/Üben und Auftreten verstärken Spaß und Freude an der Musik
  • Musizieren fördert die Konzentrationsfähigkeit, Kreativität und stärkt das Selbstbewusstsein der Kinder
  • schon nach wenigen Wochen können die Kinder ihre ersten Orchesterstücke bei öffentlichen Auftritten präsentieren

 

Instrumente in der Bläserklasse

In der Bläserklasse des Musikvereins Obereuerheim können folgende Instrumente erlernt werden:
Querflöte, Klarinette, Saxophon, Kornett/Trompete, Waldhorn, Posaune, Tenorhorn/Bariton, Tuba.

 

 

Vorbereitung auf die Bläserklasse

Um das für sich passende Instrument zu finden, haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, bei einem Schnuppertag, sämtliche Instrumente kennenzulernen und auszuprobieren.
Im Anschluss daran, werden die Instrumentenwünsche unter Berücksichtigung der individuellen Eignung der Kinder in die Besetzung der Bläserklasse eingefügt.
Ziel ist, eine ausgewogene Instrumentierung zu schaffen, in der alle Instrumente vertreten sind.

 

So funktioniert die Bläserklasse

Die Schülerinnen und Schüler treffen sich wöchentlich zur Orchesterprobe im Proberaum des Musikvereins Obereuerheim.
Voraussichtlich findet die Probe montags von 17:00-18:00 Uhr statt (Änderungen vorbehalten).
Zusätzlich erhalten die Schülerinnen und Schüler Registerunterricht pro Woche nach Absprache mit den Instrumentallehrkräften.

 

Kosten

Mit einem monatlichen Beitrag (á 24 Monate) sind der Bläserklassen- und Registerunterricht, weitere Materialkosten und die Gebühr für ein Leihinstrument abgedeckt.

 

Was es sonst noch gibt!

Neben der musikalischen Ausbildung, kommt auch die Freizeit nicht zu kurz. Zahlreiche Aktivitäten, wie beispielsweise Kegeln, Eis essen, Kicker-Turniere, Ausflüge in den Freizeitpark oder zum Zeltplatz stehen regelmäßig auf dem Programm unserer Nachwuchs-Musikerinnen und Musiker.

 

 

Ansprechpartner:

Bläserklassenleiterin: Franziska Aumüller

Jugendabteilung: Matthias Kral

Kontakt: jugend@musikverein-obereuerheim.de